Testberichte-BlogTestberichte Blog

Wir testen Produkte und mehr

RSS Kontakt

Cocktails frisch aus der Flasche

Auf einer guten Sommerparty gehören Sie einfach mit dazu, um das Sommerliche Feeling auch voll ausschöpfen zu können. Jeder der eine Super Party möchte, der hat auch Cocktails im Programm, denn diese werden immer gerne getrunken ob nun mit oder ohne Alkohol. Wobei wir ja mehr auf die Ohne Alkohol stehen sind die mit Alkohol doch auch gut und werden gerne auf Partys angeboten. Doch was macht man, wenn man nicht der Barkeeper ist und die angesagtesten Cocktails mixen kann. Was macht man wenn man einfach keine Ahnung davon hat aber dennoch diese Art von Getränk servieren möchten  ?
Heutzutage ist dies ganz einfach denn viele Firmen haben den Trend der Partyszene erkannt und haben schon fix und fertige Cocktails auf dem Markt gebracht, die einfach nur noch ins Glas gegossen werden müssen, eine kleine Frucht und Eis ins Glas und fertig.

Wir haben uns einfach mal den Spaß gemacht und haben für Sie die drei angesagtesten Cocktails von Smirnoff getestet. Also raus in den Sommerabend, eine schöne Beachmusik aufgelegt, in den Liegestuhl gepflanzt und gemixt was das Zeug hält. Nur Mixen kann man bei diesen Cocktails nun wirklich nicht mehr sagen, denn Sie sind ja schon fertig und wir brauchten nur noch Eis und ein paar kleine Zutaten um die Cocktails genießen zu können.

Einer wohl der am meisten getrunkenen Cocktails ist unserer Meinung nach der Mojito und ist eigentlich auch ganz einfach. Der Smirnoff Vodka Mojito ist aus logischerweise Vodka Smirnoff No.21, ein Hauch von Limettenlikör und frischer Minze. Dazu gibt man viel Crushed Eis und ein paar kleine Stücke Limette ins Glas und schon kann man den Drink genießen. Er sollte schön kalt sein, wie eigentlich jeder Cocktail und am Besten aus einem Strohhalm getrunken werden. Der Smirnoff Mojito schmeckt fast so, als ob man Ihn selber gemixt hat und kann auch sehr erfrischend sein durch die kleinen Limettenstücke oder wenn Sie es mögen noch ein paar Minzeblätter dazu geben. Der Orginal Mojito wird normalerweise wie folgt gemacht: Limettensaft, Rohrzucker und Minze ins Glas – mit einem Stößel etwas zerdrücken, dann etwas Rum dazu, mit Eis auffüllen und einen Schuss Soda oben drauf. Das ist also im Groben und ganzen wie man den Mojito macht und bei der Smirnoff Variante: Deckel auf, etwas Eis ins Glas, eingießen und fertig. Hier ist also schon ganz klar, dass er nicht so schmecken kann wie als wenn man Ihn selber macht, die Frische aus der Minze mit dem Zucker fehlt hier total. Wer jedoch keine Zeit zum Mixen hat oder es sich nicht traut – wobei dieser Cocktail einer der einfachsten ist, der hat mit Smirnoff Mojito eine gute Wahl getroffen. Der Smirnoff Coktail schmeckt recht gut und kann mit dem Orginal schon recht gut mithalten und wenn es schnell gehen soll eine sehr gute Alternative.

Der zweite Cocktail ist Grand Cosmopolitan und ist ein Idealer Cocktail für alle Frauen und wird auch sehr gerne von diesen getrunken.  Was man normalerweise benötigt: Wodka, Orangenlikör, Cranberry und Limettensaft das ganze wird dann zum Sex in the City Cocktail Grand Cosmpololitan. Beim Smirnoff Grand Cosmopolitan ist genau das drin und das schmeckt man auch. Das ganze mit ein wenig Eis und einer kleinen Scheibe Orange am Glas Dekoriert und Sie haben einen wahren Cocktail den Sie einfach nur noch Servieren müssen. Bei diesem Cocktail kann man einfach nichts verkehrt machen und genau so ist es auch wenn man einfach nur die Flasche vom Smirnoff aufdreht und den Inhalt in ein Glas gibt. Der Cocktail ist wirklich gut gelungen und wir glauben man kann Ihn nicht besser selber machen, ausgenommen sind natürlich die Profis.

Der dritte Cocktail von Smirnoff den wir Ihnen kurz Vorstellen möchten ist der Caipiroska der seinen Ursprung in Brasilien hat und ein sehr einfacher Cocktail ist.  Man braucht nur drei Sachen, diese sind: Wodka, Limette und braunen Rohrzucker und schon ist er fertig. Sie nehmen einfach die Limette und achteln diese, dazu den Rohrzucker geben und zerstoßen – etwas warten damit das Aroma von Limette und Zucker sich verbindet. Dann Eis ins Glas geben und einen Schuss Wodka oben drauf – fertig. Also ganz einfach und noch einfacher gibt es mir Smirnoff Caipiroska schon alleine weil Sie hier keine Limette benötigen ausser Sie möchten das Glas damit verzieren. Der Smirnoff Cocktail schmeckt recht gut und kommt dem selbstgemachten sehr nahe, aber auch hier ist der selbstgemachte durch die frischen Zutaten leider im Vorteil doch als Echte Alternative ist der Smirnoff auf alle Fälle eine Empfehlung. Smirnoff ist auch bei Facebook vertreten vielleicht mal vorbei schauen -> http://www.facebook.com/smirnoff

Unser Fazit:

Wer schnell einen Cocktail möchte und sich keine Arbeit machen möchte ist, mit den Smirnoff fertigen Cocktails recht gut bedient. Alle drei Sorten schmecken wie fast selbstgemacht und sind natürlich schnell Serviert. Man kann Sie ohne weiteres überall mitnehmen und einfach Servieren ohne irgendwelches Zubehör noch haben zu müssen, natürlich ist Eis eine Pflicht. Also wer gerne Cocktails trinkt, einfach mal Probieren.

Unser Hinweis !
Wir möchten drauf hinweisen das bitte kein Alkohol egal von welcher Marke getrunken wird, wenn man noch Auto fahren muß oder sich sonstwie im Straßenverkehr aufhält. Es gibt schon genug Unfälle durch solche die meinen, das Sie auch wenn Sie etwas getrunken haben noch Autofahren können. Es ist keine Schande das Auto stehen zu lassen, zu Fuß zu laufen oder sich ein Taxi zu nehmen. Man kann mit diesem Verhalten andere und sich selbst sehr gefähren und wenn man noch fahren muss, dann sollte man Alkohol meiden. Gerade bei Cocktails merkt man nicht immer wieviel Alkohol wirklich drin ist – also bitte Vorsicht und es gibt auch noch eine Menge anderer schöner Erfrischendere Cocktails und diese gibt es auch ohne Alkohol.

Dieser Beitrag wurde erstellt am 14. Mai, 2012 um 18:34 in der Kategorie Produkttest.

Schreib doch ein Kommentar

.

Modifiziert by Webdesign MDS Slossarek Matthias