Testberichte-BlogTestberichte Blog

Wir testen Produkte und mehr

RSS Kontakt

Kleines Kraftpaket mit großer Wirkung

© Bildrechte by Vorwerk

Heute möchten wir Ihnen von einem unserer längeren Produkttests berichten. Diesmal haben wir für Sie den Staubsauger Kobold 140 aus dem Hause Vorwerk acht Wochen lang bis ins kleinste Detail getestet. Die Firma Vorwerk kennt mit Sicherheit fast jeder von uns und einige werden sicherlich auch schon Erfahrungen mit den Produkten von Vorwerk gesammelt haben. Für uns war es das erste das wir ein Produkt von Vorwerk in den Händen hatten auch wenn wir die Firma schon seit Kindertagen her kennen. Kommen wir nun aber zum eigentlichen Bericht über das Produkt.

An einem Freitagnachmittag im Mai/Juni 2011 kam der nette Vorwerk  Kundenberater vorbei um uns unseren Teststaubsauger Kobold 140 mit reichhaltigem Zubehörpaket vorbei zubringen. Nach einer kurzen aber sehr ausführlichen Einführung konnten wir uns schon auf ein paar schöne Testwochen einstellen, den wir haben schon einige Staubsauger im Haushalt gehabt von denen uns bisher keiner wirklich überzeugte. Also ging es ans testen des Kobold 140.

Die Handhabung des Kobold 140 ist kinderleicht und versteht sich, ohne groß in der Bedienungsanleitung nachlesen zu müssen. Als ersten haben wir uns den Aufsatz Elektrobürste 360 für den Boden vorgenommen, welcher mit 2 rotierenden Bürsten arbeitet, die man ganz einfach im Fußteil wechseln und säubern kann. Da wir einen Hund haben, war die Freude natürlich groß, wann der Kobold 140 das erste Mal verstopft sein wird. Darauf warten wir allerdings bis heute noch, denn der Kobold 140 hat wirklich eine super Saugleistung und wird mit allem möglichen an Schmutz fertig ohne dass er verstopft. Hier geben wir schon mal einen großen Pluspunkt.

Der Aufsatz für den Fußboden Elektrobürste 360 verfügt über 2 unterschiedliche Stufen zur Einstellung der Bürstenrotation. Einmal die normale für Teppichböden, zum anderen die Softfunktion für alle glatten Böden. Es empfiehlt sich auf Softfunktion umzuschalten wenn Sie kleine Vorleger oder kleine Teppiche mit Fransen saugen, da ansonsten durch die Starke Rotation der Bürsten der Teppich oder Vorleger beschädigt werden kann (Laut Anleitung: Lassen Sie das Gerät nie länger auf einer Stelle arbeiten, sonst könnte der Teppich beschädigt werden). Das Umschalten zwischen den beiden Funktionen geht ganz simpel und einfach, indem man am Staubsaugerfuß auf den vorhandenen Button mit Fußsymbol tritt. Da unsere Wohnung etwas verwinkelt ist, kamen wir leider mit dem Staubsaugerfuß nicht wirklich in alle Ecken sodass man ihn entfernen musste, was allerdings kein großer Aufwand ist, da es nur einen kleinen Knopf zudrücken gibt und schon rastet das Fußteil Elektrobürste 360 aus bzw. wieder ein.

Für Treppen und Polstermöbel gibt es jeweils einen separaten Aufsatz, welchen man schnell und einfach mit einem zusätzlichen Schlauch an den Kobold 140 anschließen kann. Das Wechseln geht super einfach und man weiß schnell, für welche Flächen welcher Aufsatz ist. Es empfiehlt sich wirklich die Aufsätze zu wechseln, da es sehr unhandlich ist, Treppen oder Polstermöbel mit dem normalen Staubsaugerfuß für den Boden zu saugen. Als kleine Hilfeleistung: Wenn man den Schlauch am Kobold 140 hat kann man den Staubsauger via kleinem Trageriemen einfach über die Schulter hängen. Am Anfang ist dies etwas gewöhnungsbedürftig aber man gewöhnt sich schnell an diesen Komfort. Als weiteres Zubehör gibt es noch eine starre Verlängerung sowie einen Aufsatz ähnlich wie ein Staubwedel mit dem man ohne große Mühe Decken oder Schränke saugen bzw. abstauben kann. Auch Männer werden den Kobold 140 lieben lernen, denn es gibt extra eine Düse, wenn Mann mal wieder Löcher bohren muss. Die Bohrdüse saugt dann ganz einfach und ohne Schmutz zu hinterlassen den Bohrstaub auf, indem sie an die gewünschte Stelle hält an der Wand hält: Am Saugschlaug angebracht, saugt sie sich selbst fest und Mann hat die Hände frei für die Bohrmaschine.

Aber auch Matratzen kann man mit den extra erhältlichen Matratzenbürsten 360 und der Elektrobürste 360 schnell und einfach reinigen, vor allem für Allergiker ist dies eine super Sache, da auch Milben und deren Kot einfach abgesaugt werden können. Für Teppiche oder Polstermöbel gibt es ebenfalls noch ein extra Frischer-Kit FK 360, mit dem man schnell und ohne große Mühe vorhandene Teppiche und Polstermöbel reinigen kann. Hierzu wechselt man einfach die Bürsten der Elektrobürste und verteilt das Reinigungspulver Kobosan active auf dem gewünschten Objekt. Anschließend wird das Kobosan active Pulver mit dem Frischer-Kit 360 einmassiert. Nach ca. 30 Minuten kann man dann das Kobosan active Pulver mit der Elektrobürste und den mittlerweile gewechselten Bürsten einfach und mühelos absaugen. Anschließend hat man wieder toll gepflegten und duftende Teppiche oder Polstermöbel. Es empfiehlt sich den Staubsaugerbeutel nach dieser Anwendung zu wechseln.

Wo wir auch schon bei dem nächsten Punkt wären: dem Wechseln des Staubsaugerbeutels. Bestimmt kennen Sie das auch, erst geht der alte Beutel nicht raus, dann will der neue Beutel nicht in der Halterung bleiben. Ganz anders beim Kobold 140, hier klickt man den Beutel einfach mit einem Handgriff aus und wechselt ihn gegen einen neuen aus, welcher ebenfalls ohne großen Aufwand mit nur einem Klick im Kobold 140 befestigt wird. Einfach klasse. Der Staubsaugerbeutel für den Kobold 140 verfügt über integrierte Aktiv-Geruchsperlen welche unangenehme Gerüche binden und somit immer ein frisches Gefühl hinterlassen. Dadurch, dass die Premium-Filtertüten für den Kobold 140 gleich 3 Filtersysteme in einem haben, eigenen sich diese speziell für Allergiker. Der integrierte HEPA-Filter reinigt die Ausblasluft  des Kobold 140 so gut, dass diese hinterher sogar sauberer ist als die eigentliche Raumluft. Und das Beste an den Filtertüten ist, dass sich der Filter nach Ausschalten des Kobold 140 selbst verschließt, so bleibt alles im Staubsaugerbeutel was dort bleiben soll und kommt nicht wieder raus. So sollte das auch sein.

Für uns noch ein absoluter Pluspunkt: Der Kobold 140 braucht sehr wenig Lagerfläche, da er so klein und kompakt ist und in wirklich jede Ecke passt. Ebenfalls hat uns sehr überzeugt das er ein super langes Stromkabel hat, mit dem man fast die ganze Wohnung inkl. der Hälfte des Lagerraumes saugen kann ohne die Steckdose wechseln zu müssen, das spart enorm Zeit und die ist ja bekanntermaßen knapp bemessen. Auch das Aufbewahren des Stromkabels ist optimal gelöst. Hier muss man sich nicht ärgern, dass das Kabel beim Aufwickeln nicht richtig vom Staubsauger eingezogen wird, denn diese Funktion gibt es hier nicht. Das Stromkabel wird einfach an den beiden Haken, die sich am Teleskopgriff des Kobold 140 befinden, per Hand aufgewickelt. Dies geht schnell und einfach und wenn man wieder saugen möchte, klappt man den einen Haken einfach nur nach unten, sodass das Stromkabel von alleine auf den Boden fällt, und das ganz ohne dass es sich verwirrt. Auch hier können wir sagen Optimal gelöst.

Natürlich verfügt der Kobold 140 auch über einen höhenverstellbaren Teleskopgriff sodass für jede Körpergröße die optimale Höhe eingestellt werden kann. Dies geht schnell und einfach per Knopfdruck. Für die optimale Saugleistung gibt es mehrere Stufen. Wir sind mit der Automatik-Stufe am Besten gefahren, allerdings gibt es auch noch 3 andere Saugleistungen für alle jene, die Automatikstufe nicht reicht. Kommen wir noch mal zum Staubsaugerbeutel des Kobold 140 zurück. Hierfür gibt es an der Seite des Kobold 140 extra ein Sichtfenster, in dem man den aktuellen Füllstand des Staubsaugerbeutels via gelber Markierung erkennen kann. Ist das Feld komplett gelb gefüllt, ist auch der Staubsaugerbeutel voll, dies merkt man dann allerdings auch an der Saugleistung. Was das Saugergebnis angeht, hat uns der Kobold 140 absolut überzeugt, denn man hat wirklich das Gefühl, dass die Wohnung sauber ist. Es knirscht nichts und man hat im Allgemeinen das Gefühl, dass es viel sauberer ist als mit manch anderem Staubsauger. Hier kennen auch Sie sicherlich das Gefühl, das es muffig in der Wohnung riecht, obwohl man schon häufig den Staubsaugerbeutel wechselt oder auch die tollen Deosticks für den Staubsaugerbeutel verwendet. Ganz anders beim Kobold 140. Hier riecht nichts, auch nicht wenn man Hundehaare aufsaugt und den Beutel mehrere Wochen benutzt, was ja eigentlich häufiger vorkommt.

Was auch noch sehr gut funktioniert, ist das Saugen unter dem Bett. Mit unserem alten Staubsauger war dies immer ein Problem. Um wirklich richtig unter dem Bett saugen zu können, musste man immer die Matratzen hochheben. Man kam anders nicht, da das Fußteil des Staubsaugers immer in der Luft hing, wenn man sich flach auf den Boden gelegt hat, und versucht hat so unter dem Bett zu saugen. Ganz anders geht es mit dem Kobold 140. Dadurch dass er über ein sehr wendiges Gelenk am Fußteil verfügt, ist es kein Problem, den Kobold 140 flach auf den Boden zu legen und so unter dem Bett ohne Probleme und großen Aufwand zu saugen. Es wird picobello sauber und man spart sich wieder einiges an Zeit. So sollte das auch sein.

Das Einziges was uns am Kobold 140 etwas stört, ist dass er ziemlich kratzanfällig ist, sprich man eckt irgendwo leicht an, was sich ja leider nicht immer vermeiden lässt, und schon ist es passiert: Ein Kratzer oder eine Delle sind im Gehäuse zu sehen. Das ist aber auch das einzige Manko.

Unser Fazit:
Allen, die einen wirklich guten Staubsauger suchen, können wir den Kobold 140 aus dem Hause Vorwerk wirklich wärmstens empfehlen, denn man kommt ohne Probleme und großen Aufwand überall mit dem Staubsauger hin. Und durch sein einfaches Handling spart man sich ungemein Zeit bei der Hausarbeit die man dann in schönere Dinge investieren kann. Das einzige Manko ist vielleicht, dass der Kobold 140 nicht gerade günstig in der Anschaffung ist, allerdings müssen wir wirklich sagen, dass der Preis gerechtfertigt ist für die Qualität, die man bekommt. Also einfach mal einen Termin für einen mit einem Vorwerk Kundenberater vereinbaren und sich selbst vom Staubsauger überzeugen lassen und wenn Sie schon einen Vorwerk Staubsauger haben, das nötige Zubehör usw. finden Sie im Vorwerk Shop. Uns hat der Kobold 140 einfach in allem absolut überzeugt und er wird mit Sicherheit unser neuer Begleiter im Haushalt werden. Endlich ein Staubsauger der hält was er verspricht. TOP – so soll es sein und nicht anderes.
.
.


Vorwerk - Der Online Shop

Dieser Beitrag wurde erstellt am 21. Juli, 2011 um 12:08 in der Kategorie Elektronik Artikel.

1 Kommentar zu “Kleines Kraftpaket mit großer Wirkung”

  1. Bert sagt:

    Guter Post. Bestimt keine schlechte Sache, sich damit näher zu beschaeftigen. Ich werde auch die weiteren Artikel lesen.

Schreib doch ein Kommentar

.

Modifiziert by Webdesign MDS Slossarek Matthias