Testberichte-BlogTestberichte Blog

Wir testen Produkte und mehr

RSS Kontakt

Testbericht Brandbook

Viele mögen im Dezember erschrocken denken, wie schnell doch die Zeit vergeht, schließlich steht Weihnachten schon wieder vor der Tür. Und damit die Zeit der Geschenke. Doch nicht nur an Weihnachten können Sie immer wieder feststellen, wie schnell die Zeit verrinnt. Auch als Unternehmer werden Sie ein Lied davon singen können, welch rasante Entwicklungen sich in den letzten Jahren ergeben haben. Dazu gehört die längst gelebte Globalisierung oder das in der Mitte der Gesellschaft angekommene Internet. Doch nicht nur neue Märkte konnten erschlossen werden, auch sehr viel neue Konkurrenz ergibt sich mit diesen neuen Trends. Also ist Kundenbindung wichtiger geworden denn je. So ist es gekommen, dass auch in Betrieben und Unternehmen inzwischen hochwertige und einprägsame Präsente verteilt werden. Auch wenn es sich altbacken anhören mag – denn es steckt natürlich vielmehr dahinter – haben wir uns dabei gedacht „wie würde es wohl mit einem tollen Notizbuch als Kundengeschenk aussehen?“ Aber lesen Sie selbst!

Notizbücher neu entdeckt

Jetzt wird vielleicht der eine oder andere denken, dass das ja nun beileibe nichts Besonderes ist. Schließlich gibt ja das schwarze, kleine Notizbuch schon lange als Werbegeschenk-Klassiker, und dass sie ja eher unauffällig sind – dezent ausgedrückt – ist ebenfalls bekannt. Natürlich dachten auch wir ähnlich. Bis wir auf Brandbook stießen. Anfangs waren wir der Meinung, dass es „nur“ eine Online Druckerei sei. Doch dann ist uns auf deren Seite gleich ins Auge gestochen, dass das Unternehmen 2012 Gewinner des renommierten „reddot design award“ war. Das hat uns neugierig gemacht, schließlich gibt es diese Design-Auszeichnung bestimmt nicht fürs öde kleine Schwarze. Es stellte sich heraus, dass das eine einmalig gute Idee war, denn Brandbook vertritt eine ähnliche Meinung. Sogar noch besser: dass das Unternehmen so groß in der Notizbuch-Herstellung ist, ist darin begründet, dass es viele Jahre lang eben nichts anderes gab, als diesen schwarzen Einheitsmarkt von Notizbüchern. Das Unternehmen wollte an sich selbst nur neue Notizbücher kaufen, aber sie sollten sich eben etwas absetzen von diesen langweiligen, gleich aussehenden Notizbüchern. Das war die Geburtsstunde von Brandbook.

Brandbooks – das sind Notizbücher fast schon neu erfunden

Zunächst einmal ist da die Qualität der Notizbücher. Viele der schnöden schwarzen Notizbücher mit demselben Druck im Innern, wonach ein paar Zeilen für jeden Tag zur Verfügung stehen, kommen aus China. Massenware vom Feinsten eben. Die Qualität bleibt hier auf der Strecke, was Brandbook schon gänzlich anders angeht. Die Online Druckerei achtet darauf, dass hochwertige Materialien zum Einsatz kommen, außerdem werden die Notizbücher gebunden, so wie es sich gehört für gute Qualität. Doch nicht nur die Qualität bei Brandbook ist herausragend, ebenso die Aufmachung des Einbands als auch das Innere der Notizbücher. Dem Druck und der Veredelung sind keine Grenzen gesetzt. Laserdruck, Samt, 3D-Technik und viele weitere, basierend auf zahlreichen neuen und innovativen Digitaldruckverfahren und klassischen Bearbeitungen wie Stanzen, Prägen, Stechen von Kunststoffen, Metallen, Naturgeweben usw. Dazu innen tolle Grafiken, von lustig bis genial, Illustrationen oder Texte mit denselben Eigenschaften, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Weder beim Bucheinband noch für die inneren Seiten. Ein Blick auf die Online-Präsenz von Brandbook reicht, und schon wird die eigene Kreativität beflügelt.

Brandbook: innovativ, hochwertig, attraktiv

Uns würde es daher nicht wundern, wenn sich der Geheimtipp Brandbook zum absoluten Kultobjekt mausern würde im Lauf der nächsten Jahre. Stellen Sie sich dabei einmal vor, dass Sie Ihren Kunden, aber auch Freunden, Bekannten und Familie schon ein Brandbook als Präsent überreichen, bevor es zu einem solchen Phänomen wird. Wobei, ein Blick auf die Referenzen reicht eigentlich ebenso aus, um zu sehen, dass schon viele andere Menschen vor Ihnen von Brandbook begeistert waren. So liest sich die Referenz-Liste wie ein „Who is Who“ der Wirtschaft. Sollte das nun eher abschreckend wirken – schließlich will man sich ja nicht mit den großen Konzernen der Welt messen – weil die Brandbook Notizbücher kostspielig sein könnten: Fehlanzeige! So ist die Druckerei nicht nur bemüht, einen sehr hohen Qualitätsstandard mit enorm viel Kreativität und Innovation zu bieten, außerdem sind die Preise überraschend angenehm und attraktiv. Dadurch, dass hier auch so viele „Große“ einkaufen, bekommt die Brandbook Druckerei deutlich bessere Konditionen und gibt diese nahezu selbstredend an die Kundschaft weiter.

Ein Geschenk mit weitreichenden Effekten

Die nächste Runde von Geschenken, die Sie an geschätzte Geschäftspartner und Kunden, aber auch im privaten Bereich an geliebte Mitmenschen geben, wird mit Brandbook definitiv an Sie gehen, wenn es darum geht, dass Sie diese Menschen mit etwas Außergewöhnlichem positiv überrascht haben. Dabei werden Sie nicht nur nachhaltig bei den Beschenkten selbst in Erinnerung bleiben. Auch diese Menschen werden in ihrem Alltag die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, wenn das grandios innovative Notizbuch plötzlich ausgepackt wird und Sie oder Ihr Unternehmen im Handumdrehen das Gesprächsthema der Runde sind. Dazu gilt ergänzend anzumerken, dass Brandbook bereits kleinste Auflagen anbietet, die Sie so extrem erfolgreich branden, also ins Gedächtnis von allen von Ihnen beschenkten Menschen und sogar deren Kontakten, die das Notizbuch sehen, rufen können. Besser könnte Werbung nicht laufen: außergewöhnlich, auffällig und einprägsam und dennoch preislich attraktiv. Das bei einer außergewöhnlichen Reichweite. Für uns war nach diesem Test klar, Brandbook ist etwas Besonderes, das wir Ihnen auf keinen Fall vorenthalten wollten.

Dieser Beitrag wurde erstellt am 30. November, 2012 um 19:13 in der Kategorie Online-Shop.

Schreib doch ein Kommentar

.

Modifiziert by Webdesign MDS Slossarek Matthias